Rechtsnatur und Form der Schiedsordnung

Rechtsnatur der Schiedsordnung

Die Schiedsordnung ist ein Vertrag des Prozessrechts, obwohl darin ein privatrechtlicher Vertrag oder ein privatrechtliches Statut zur Beurteilung einer Streitigkeit enthalten ist.

Form der Schiedsordnung

In aller Regel liegen die Schiedsordnungen schriftlich vor (vgl. OR 13 bzw. IPRG 178 Abs. 1 und ZPO 358 für den Schriftformzwang bei der Schiedsvereinbarung und bei der Schiedsklausel [Schiedsabrede]).

Weiterführende Informationen

» Rechtsgrundlagen der Schiedsgerichtsbarkeit

Drucken / Weiterempfehlen: